Kosten

Unser Schulträger ist gemeinnützig. Die Zuschüsse der Regierung sind in den Kosten bereits berücksichtigt.

Anmeldegebühr (einmalig)

38,50 Euro

Prüfungsgebühr (einmalig)

256,00 Euro

Ausbildungsjahr (monatlich)

1. und 2. Schuljahr: 490,88 Euro ohne Abzug der Schulgeldbeihilfe
1. und 2. Schuljahr: 388,38 Euro 
nach Abzug der Schulgeldbeihilfe

3. Schuljahr: 271,60 Euro ohne Abzug der Schulgeldbeihilfe
3. Schuljahr: 169,10 Euro nach Abzug der Schulgeldbeihilfe

Förderung

Wir weisen darauf hin, dass Schüler/-innen unserer Berufsfachschule grundsätzlich nach BAföG gefördert werden können. Außerdem sind nach § 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG 30 % der Ausbildungsaufwendungen als Sonderausgaben anrechenbar, sofern der Steuerpflichtige für den Schüler einen Kinderfreibetrag oder Kindergeld erhält.

In begründeten Fällen ist eine Streckung der Gebühren auf vier Jahre möglich.