Menu Schliessen

Unsere Berufsfachschule

Bereits seit über 40 Jahren steht die Berufsfachschule für MTLA in Augsburg für eine hochwertige, fundierte berufliche Ausbildung. Durch unsere intensiven Kontakte zu den großen Kliniken und Laboren in der Region reagieren wir flexibel und schnell auf den rasanten wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt in der Diagnostischen Medizin und passen unsere Ausbildungsinhalte den Entwicklungen an.

Ein besonderes Augenmerk richten wir während der Ausbildung auf die persönliche Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler. In kleinen Lerngruppen wird nicht nur praxisnahes Wissen erarbeitet, sondern auch Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Teamfähigkeit gefördert.

Gemeinsam mit der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe, der Berufsfachschule für Altenpflege sowie der Fachakademie für Sozialpädagogik bildet unsere Berufsfachschule für MTLA ein Kompetenzzentrum für die Ausbildung von medizinischen, pädagogischen und pflegerischen Fachkräften in der Region Augsburg.

Unser Schulträger, das BBZ Augsburg, verfügt über eine langjährige Erfahrung in der beruflichen Schulbildung medizinischer und pflegerischer Berufe. Wir sind Teil dieses Kompetenz-Netzwerks und profitieren von diesen Erfahrungen in der beruflichen Ausbildung sowie hinsichtlich neuster Didaktikansätze und weiterer schulübergreifender Synergieeffekte.

Das zeichnet unsere MTLA aus

Fragen? Hier gibt´s die Antworten!

Die Abkürzung MTA steht für Medizinisch-technische Assistenten. MTAs können in 3 Fachbereichen ausgebildet werden. MTRA sind Medizinisch-technische Assistenten für Radiologie. MTAFs sind Medizinisch-technische Assistenten für Funktionsdiagnostik. Wir bilden Dich dagegen zum Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) aus.

Die Klassen an unserer Berufsfachschule bestehen in der Regel aus 16 Schülerinnen und Schülern – eine optimale Größe, um Dir ein günstiges Lernklima zu bieten. Unsere Lehrkräfte haben natürlich stets ein offenes Ohr für Deine Anliegen.

Wir bieten regelmäßig einen Tag der offenen Tür, Infoabende oder Schnupperkurse an, auf welchen Du Dich umfassend über die Ausbildung an unserer Schule informieren kannst. Die aktuellen Termine findest Du hier.

Die Ausbildung zum/r MTLA kostet an unserer privaten Berufsfachschule monatliches Schulgeld. Über eine BAföG-Förderung oder ein Vollstipendium kannst Du Deine Ausbildung aber (teil-)finanzieren. Die Auflistung aller Ausbildungskosten findest Du hier.